skip to content
 
   

 

Alliage Quintett
amarcord
Breuninger, Sebastian Violine
Calmus Ensemble
Cho, Yun-Jin Violine
Giger, Christian Violoncello
Hecker, Marie-Elisabeth Violoncello
Heins, Karsten Kontrabass
Helmchen, Martin Klavier
Kobayashi, Yuka Klavier
Lautten Compagney
Leipziger Oratorienchor
Meyer, Sabine Klarinette
Pank, Siegfried Violoncello
Pfister, Daniel Violoncello
Wedel, Alice Viola
Weise, Birgit Viola
Weithaas, Antje Violine
Zolotova, Elizaveta Viola
  Alice Wedel

Alice Wedel bekam als Siebenjährige ihren ersten Unterricht auf der Geige und wechselte 10 Jahre später zur Bratsche. Im September 2001 wird sie in die Klasse von Sabine Toutain im Conservatoire national Supérieur de Musique de Paris aufgenommen. 2006 bekommt sie ihr Diplom mit Auszeichnung (Diplome de Fin d′études supérieures mention Très bien).

Ihre Karriere als Bratschistin bringt sie zum renommierten Quartett «ARDEO», wo sie bis 2005 Mitglied war. Von September 2006 bis März 2008 war Alice Wedel Akademistin bei den Münchner Philharmonikern und absolvierte ein Aufbaustudium bei Prof. Tatjana Masurenko an der Hochschule für Musik und Theater «Felix Mendelssohn Bartholdy» in Leipzig. Anschliessend erspielte sie sich eine Anstellung als Vorspielerin der Bratschen beim Gewandhausorchester Leipzig.

2009 war sie Mitbegründerin des Kernquartetts.